Kirsten Alers
Schreibpädagogin seit 1993
Diplompädagogin
Literacy Manager
Journalistin

Sie suchen ...

... eine Gruppe Gleichgesinnter in Sachen Schreiben.
Sie stocken in der Mitte einer Facharbeit oder einer Kurzgeschichte.
Sie müssen für Ihre Firma einen Homepagetext entwickeln.
Sie brauchen einen Flyer für Ihre Öffentlichkeitsarbeit.
Sie sollen für Ihre Abschlussarbeit ein Exposé schreiben.
Sie träumen davon, ein Kinderbuch oder eine Autobiografie zu schreiben.
Sie wollen schreibend äußere und innere Landschaften erkunden.
Sie möchten Methoden gegen Schreibblockaden kennen lernen.
Sie brauchen Hilfe bei der Textkorrektur.
Sie glauben, dass es Zeit ist, mit dem Schreiben zu beginnen.

Fachbuch zur Schreibgruppenpädagogik

Kirsten Alers
Schreiben wir! Eine Schreibgruppenpädagogik
Erschienen im Schneider Verlag Hohengehren, 2. Auflage 2018

Schreib-Blog  

14. Januar 2019
Schreiben wir! Schreibtag in Hümme
Vier Formate zum Anschnuppern

Kreatives Schreiben? Sie wollten immer schon mal wissen, was sich hinter dem schillernden Begriff verbirgt. Und sie wollten immer schon mal ausprobieren, ob Sie Ihre Gedanken und Gefühle, all die Geschichten und Gedichte, die in Ihnen schlummern, zu Papier bringen können. Und ob sie eher Erzähler/in oder doch Dichter/in sind. Das Netzwerk Kreatives Schreiben Nordhessen/Südniedersachsen stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Schreibangebote zum Ausprobieren vor. In ca. zweistündigen Workshops laden die jeweiligen Dozentinnen mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen zum Schreiben ein.
Sie können an einem Tag an verschiedenen Stationen (Tischen) eigene Texte verfassen, sich schreibend ausprobieren, über die Kraft der Sprache und der Worte staunen. Ihre Schreiblust soll geweckt werden, Sie dürfen einen experimentellen Weg zum Text erforschen, eine Kürzestgeschichte verfassen, die heilsame Kraft des Schreiben spüren oder auf Wortwegen wandeln. Alle vier Workshops finden zweimal statt, sodass Sie nach eigener Einwahl zwei Angebote an diesem Tag wahrnehmen können.

Workshops von: Kirsten Alers, Jacqueline Engelke, Patricia Sheldon und Ellen Volkhardt
Zeit: Samstag, 26. Januar 2019, 10 bis 16 Uhr
Ort: Generationenhaus Bahnhof Hümme, Tiefenweg 12 (Regiotram)
Kosten: 30 Euro
Beratung: Ellen Volkhardt, Tel. (05 61) 400 99 06
Anmeldung: www.vhs-region-kassel.de (Kursnummer V2118)


Alle Blog-Beiträge